Sonntag, Februar 03, 2008

Einsätze 2008


IPON ist inzwischen gewachsen!
Ab diesen Jahr sind Einsätze als Menschenrechtsbeobachter nicht nur auf der Halbinsel Bondoc möglich, sondern auch auf den Inseln Negros und Mindanao.
Während das Projekt auf Bondoc schon "steht", haben Freiwillige auf Negros und Mindanao die Möglichkeit die spannende Phase des Projektaufbaus mitzuerleben und -zugestalten.
Einsätze sind ab drei Monaten möglich, finanziell bezuschusst werden können aber nur Einsätze mit einer Mindestdauer von sechs Monaten.

Für Einsätze ab dem Sommer 2008 sind noch Plätze frei - das erste Vorbereitungsseminar ist Ende März in Berlin.

2 Comments:

At 6:08 nachm., Blogger thomas11 said...

Interessante Seite, Caroline. Gruß aus Öster - Reich. Wo kann ich was über Euer Projekt nachlesen, ich meine über "IPON" itself? (ich bin Philippinen - interessiert)
Gruß, Thomas

 
At 6:12 nachm., Blogger thomas11 said...

Interessante Seite, Caroline. Gruß aus Öster - Reich. Wo kann ich was über Euer Projekt nachlesen, ich meine über "IPON" itself? (ich bin Philippinen - interessiert)
Gruß, Thomas

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home